Zaunreiterin
Sommerbäume
Home
Aktuelles
Veranstaltungen
Gedanken
Termine
Schwitzhütte Schamanischer Trommelabend Visionsnacht
Medizinwanderung Trommelbau Jahreskreis
Den Kreis des Lebens legen
Jul
Imbolc
Ostara
Beltane
Litha
Lughnasad
Mabon Samhain
Weiterführendes
Über mich
Impressum, Datenschutz, Kontakt
Newsletter
 
Litha

Sommersonnenwende: das Singen des Sommers. Die Sonne steht am höchsten Punkt ihres Jahreslaufes, das Licht umgibt uns in all seiner verschwenderischen Fülle. Grün ist es, Erdbeer- und gerade eben noch Spargelzeit, die ersten Kräuter können geerntet werden. Das Leben steht in seiner vollen Blüte. Und gleichzeitig ist der Wendepunkt erreicht, in dem schon der Kern der Dunkelheit wieder enthalten ist.

Während die Fülle sich in der Natur ganz von alleine entwickelt, fällt es uns Menschen manchmal schwer, sie in unserem Leben wahrzunehmen. Wir sind verbunden, und wir sind tatsächlich auch in den Jahreskreis eingebunden, doch wir merken es nicht immer. Rituale können dazu beitragen, dass wir uns dieser Verbundenheit wieder bewusst werden.

Deshalb wollen wir die Sommersonnenwende mit einem Trommelkreis feiern: Trommeln für die Geister und für uns selbst. Für die Fülle und das Licht, für das Leben.

Wir treffen uns in der Nähe des Olympiaparks und gehen dann, sofern das Wetter es zulässt, dort auf einen Hügel.

Datum: Donnerstag, 21. Juni 2018, 19.30 Uhr
Ort/Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekanntgegeben
Kosten: Orientierungswert 20-30 EUR
Leitung, Anmeldung und weitere Informationen: Eric Lafontaine und Sabine Schleichert

© Sabine Schleichert, Sommer 2018